Westwoodlabs

Der Hackerspace im Westerwald

Aktueller Stand

Am 20.04. hatten die Westwoodlabs ihr kickoff Treffen in Montabaur. Mit 12 interessierten Personen auf dem Treffen hat sich gezeigt, dass die kritische Masse für einen Hackerspace im Westerwald erreichbar ist. Damit ihr nichts verpasst habt, gibt es hier nochmal das Kurzprotokoll des Treffen.

Protokoll:

Anwesend:

  • Paffy
  • Fabi
  • Moritz
  • Pascal
  • Maik
  • Holger
  • Christian
  • Daniel
  • Benny
  • Ansgar
  • Philipp
  • Michael

Themen:

Intro

  • Räumlichkeit
  • regelmäßige Treffen
  • Projekte realisieren/Dinge tun
  • Wissensaustausch

Räumlichkeit

  • 50-70qm
  • Platz für 15 b‎is 20 Personen + Stellfläche
  • Ehemalige Kneipen? (Anmerkung Maik: Fabian macht!)

Budget

  • ca. 700€ Bedarf/Monat
  • 15-20€ Mitgliedsbeitrag, max. 25€, reduziert für Schüler, Studenten, Azubis usw.
  • Vereinsförderung
    • Banken
    • öffentliche Hand
    • Crowd founding
  • Finanzpuffer für laufende Ausgaben für ca. 1 Jahr

Mitgliedschaften

  • Keine zweckgebundenen Spenden/Fördermitgliedschaften wegen Aufwand

Weiteres Vorgehen

  • Prüfung durch Rechtspflege
  • Anwalt
  • Finanzamt
  • Kennenlern Projekt

Gemeinnützigkeit

Ja (favorisiert)

  • Spenden
  • Steuererleichterung

Nein

  • bürokratischer Aufwand
  • Risiko bei Wegfall

Satzung

  • Ausschlussgründe
  • Mindestalter
    • Ausnahmen durch Vorstand ermöglichen?
  • Aufnahme §2.3 politisch & konfessionell unabhängig
  • Diskussion über $11.1 & §11.2. Sätze noch mal deutlicher formulieren, weiterer Diskussionsbedarf. (Anmerkung des Protokollanten: D’oh)

Wenn Ihr auch weiterhin auf dem laufenden bleiben wollt, empfiehlt es sich, unsere Mailingliste unter init-subscribe@westwoodlabs.de zu registrieren oder gleich in unseren öffentlichen Telegram Channel ‘@Westwoodlabs’ zu kommen.